Notruf : 112

Abschlussübung bei der Feuerwehr Biedenkopf

Am vergangenen Mittwoch fand die letzte Übung der Einsatzabteilung für dieses Jahr statt, jedoch diesmal in einem etwas anderen Rahmen wie üblich. Es wurden einige verfrühte Weihnachtsgeschenke von der Stadt Biedenkopf und dem Feuerwehrverein an die Einsatzabteilung überreicht. 

Das neue Wechselladerfahrzeug 1/66/2 wurde offiziell in Dienst gestellt. Es ersetzt das 30 Jahre alte Wechselladerfahrzeug. Diese Fahrzeuge sind für den Transport der diversen Abrollbehälter z.B. für Gefahrgut- und Verkehrsunfälle zuständig. Kosten für das neue Fahrzeug belaufen sich auf 215.000€. Weitere Informationen zum Fahrzeug folgen.

Außerdem wurde der neue Funktisch offiziell in Dienst gestellt. Dieser dient bei Großschadenslagen, wie zum Beispiel Unwettern, zur Unterstützung der örtlichen technischen Einsatzleitung, welche die Einsätze koordiniert und leitet. Kostenpunkt hierfür waren 15.000 €, jedoch wurde viel Geld durch Eigenleistung von circa 100 Stunden der Einsatzabteilung eingespart. 

Für die beiden Übergaben waren neben der Leitung der Feuerwehr, auch der Bürgermeister Joachim Thiemig, der Wehrführerausschuss, der Magistrat und die Stadtverordneten zu Besuch. Diese bedankten sich bei allen Personen die bei der Beschaffung des Wechselladerfahrzeugs und zur Installation des Funktisch beigetragen haben. 

Neben den Investitionen der Stadt Biedenkopf, hat der Feuerwehrverein auch einiges im aktuellen Jahr investiert. Es wurde ein Einreißharken, neue Helme (wir berichteten bereits), Kantengleiter, Gurtholster, Wetterschutzkleidung und vieles mehr für die Kameraden angeschafft. Diese Investitionen durch den Verein belaufen sich dabei auf 28.000€. 

Den Abend lies man noch gemütlich bei Essen und Trinken ausklingen. 

 

E-Mail


Aktuelles

Große Enttäuschung bei der Feuerwehr Biedenkopf-Kernstadt

Obwohl wir die Bevölkerung der Kernstadt sowohl durch die Presse, als auch mit mehr als 2.000 persönlich ausgetragenen Briefen über unsere schwierige personelle Situation bei den Aktiven in der Feuerwehr Biedenkopf-Kernstadt hingewiesen und zu einem Schnuppertag am Samstag, dem 08.02.2020, aufgerufen haben, sind gerade einmal zwei (!!!) interessierte Mitbürger erschienen.

Uns fehlen die Worte.

Wie sollen wir noch weiter professionelle Hilfe leisten, wenn sich kaum jemand angesprochen fühlt und auf unseren Hilferuf reagiert bzw. uns bei unserer Arbeit unterstützen möchte?

Noch ist die Anzahl der Aktiven einigermaßen vertretbar, aber auf lange Sicht laufen wir Gefahr, nicht mehr allen Anforderungen gerecht zu werden.

In den kommenden Jahren ist die Einsatzbereitschaft noch sichergestellt. Allerdings scheiden in den nächsten Jahren viele unserer älteren Kameraden aus und treten über in die Ehren- und Altersabteilung. Spätestens ab diesem Moment fehlen uns Führungskräfte, Maschinisten, Atemschutzgeräteträger usw. Um diese Lücke zu schließen, müssen wir schon heute darauf hinarbeiten, neue aktive Mitglieder zu gewinnen, die diese Aufgaben übernehmen.

Wir alle helfen gerne, heute, morgen und in Zukunft. Ihr könnt sicher sein, dass unsere momentanen Einsatzkräfte zurzeit noch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Notfall für euch da sind und Hilfe leisten, oftmals über ihre Belastungsgrenzen hinaus.

Unterstützt uns bei unserer aktiven Arbeit, werdet Mitglied in unserer Feuerwehr und helft uns helfen!

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch und jeden letzten Montag im Monat um 18:00 Uhr zur Übung. Kommt vorbei, wenn ihr zwischen 17 und 50 Jahre alt seid (gerne auch älter), egal ob männlich oder weiblich!

Eure Feuerwehr Biedenkopf-Kernstadt

 


   Weiterlesen...

Haben Sie Samstag schon etwas vor?
 
Die Feuerwehr Biedenkopf lädt am 08.02.2020 (10-13 Uhr) alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Biedenkopf zu einem Schnuppertag ein. 
 
-Sie möchten mehr über uns erfahren?
-Selbst einmal die verschiedenen Aufgabenbereiche kennenlernen?
 
In der Feuerwehr sind nicht nur alle Altersklassen vertreten sondern auch viele verschiedene Aufgaben für jeden ist etwas dabei vom Sanitäter der Feuerwehr bis hin zum Atemschutzgeräteträger oder Maschinisten. Natürlich ist unser Spektrum noch viel größer!
 
Alles das können Sie an diesem Tag nicht nur sehen sondern auch ausprobieren!
 
Sicherlich haben Sie unseren Brief erhalten und wissen über die Lage unserer aktiven Mitglieder Bescheid.
 
Helfen Sie uns Helfern! ;)
 
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen!
 
Natürlich ist es nach dem Schnuppertag keine Verpflichtung am Aktiven Dienst teilzunehmen!
 
Sie entscheiden wie jede Einsatzkraft wie weit Sie gehen. Sicherlich würden wir uns freuen viele neue Kammeradinnen und Kammeraden bei den nächsten Diensten begrüßen zu dürfen. 
 
Sie sind Samstag verhindert und haben Interesse?! Dann kommen Sie uns am 12.02.2020 um 18.00 Uhr zu unserer Regulären Übungszeit besuchen.
Gerne können Sie sich auch hier melden!

   Weiterlesen...

Am gestrigen Montag fand die Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr statt. Dieses Jahr ging es für die Jugendlichen und ihre Betreuer in Rifferts Restaurant "die Esse" zum Bowling spielen. Alle hatten viel Spaß und blickten auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Alle freuen sich schon am 11.01.2020 sich wieder zusehen um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln.

Die Jugendfeuerwehr dankt allen Unterstützern und Helfern und hofft im neuen Jahr die Mitgliederstärke von 30 Jungen und Mädchen zu knacken :-)


   Weiterlesen...